Lebensmittelvergiftung

Gefahr: Lebensmittelvergiftung | Swr Odysso - Das Will Ich Wissen! (Gesundheit Video 2017).

Wer sollte sofort zum Arzt gehen für Vergiftungen.

Lebensmittelvergiftung - eine Krankheit, verursacht durch Lebensmittel, die Krankheitserreger (Bakterien, Viren, Parasiten) enthalten oder toxische Substanzen zu essen. Die meisten von ihnen können in rohem Fleisch, Huhn, Fisch und Eiern gefunden werden, aber sie können zu jeder Mahlzeit verbreiten.

Schädliche Bakterien vermehren sich intensiv in Produkten, die nicht im Kühlschrank oder im Freien bleiben. Auch können die Menschen Nahrung vergiftet die Haltbarkeit abgelaufen ist.

Manchmal kommt eine Lebensmittelvergiftung, wenn die Menschen vor dem Essen Hand zu waschen vergessen.

Die Symptome einer Lebensmittelvergiftung

In den meisten Fällen ist das erste Symptom der Lebensmittelvergiftung Durchfall. Auch kann der Patient Schmerzen oder Krämpfe, Übelkeit und Erbrechen auftreten. Einige Arten von Lebensmittelvergiftung verursachen können hohe Fieber und Blut im Stuhl.

Bei schwerem Erbrechen und Durchfall Vergiftung kann durch Dehydrierung kompliziert sein, da damit der Körper viel Flüssigkeit und Salze verliert. Frühe Anzeichen von Austrocknung: Durst, trockener Mund, Schwindel und Urinieren wenig dunkler Urin. Bei Kindern, wie bei älteren Menschen ist der Körper sehr schnell dehydriert, so dass sie erfordern sehr strenge Aufsicht.

Epidemiologische Aspekte Vergiftung

Wenn Sie nach dem Besuch Punkte Catering oder in organisierten Gruppen vergiftet wurden, mit jeder Schwere sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Sanitätsdienstes wird extrahieren und Speisereste und komplexe Sanitär-epidemiologischen Maßnahmen analysieren, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Die Patienten werden Blutproben genommen werden, Stuhl, Erbrechen, Magenspülung Wasser.

Lebensmittelvergiftung Behandlung

In den meisten Fällen ist eine Lebensmittelvergiftung für 2-3 Tage gehalten. Es ist notwendig, viel Flüssigkeit nur entspannen und trinken Austrocknung durch Durchfall zu verhindern. Der Patient sollte eine Tasse Wasser oder rehidratuyuchu trinken bedeutet, jedes Mal nach der Gang zur Toilette. Stilles Wasser und Fruchtsäfte enthalten zu viel Zucker und nicht mit Austrocknung helfen.

Ärzte empfehlen, das Essen so schnell wie möglich wieder normal. Wenn der Patient fühlt, dass er nicht krank ist, kann er versuchen, zu ihrer üblichen Ernährung zurückzukehren. Allerdings müssen wir versuchen, fetthaltige Lebensmittel und Lebensmittel mit hohem Zucker und dabei zu bleiben sparsam Magen-Darm-Diät zu vermeiden. Zum ersten Mal möglich, nach jeder Mahlzeit Enzym zu akzeptieren.

Wenn die Symptome nicht Stopp Erbrechen und diareyune ausgesprochen werden, um die Temperatur, gibt es Verwirrung, Schmerz ist sehr stark, da bei einem Kind vergiftete, eine ältere Person oder eine schwangere Frau, sollten Sie einen Krankenwagen rufen. Die Behandlung wird im Krankenhaus durchgeführt.

Verhindern, dass Lebensmittelvergiftung

  • Sauber. Es sollte immer die Hände waschen vor dem Essen. Es sollte sauber Küchenmesser gehalten werden, Bretter und Kühlschränke zu schneiden. Dennoch ist es am besten mit heißem Seifenwasser oder in der Spülmaschine wäscht Desinfektionsmittel zum Download und nutzen. Frisches Obst und Gemüse (einschließlich Bananen) sollten gründlich gewaschen werden. Achten Sie darauf, Eier zu waschen.
  • Trennung. Die Bakterien werden in rohem Fleisch gefunden sollten nicht auf Obst, Gemüse und andere Produkte fallen. Deshalb ist es notwendig, getrennte Schneidebretter für diese Produkte zu haben.
  • Vorbereitung. Fleisch, Huhn, Fisch und Eier sollten gründlich wärmebehandelt werden.
  • Kühlung. Es ist notwendig, sofort die übrig gebliebenen Lebensmittel einzufrieren. Nicht geschnittenes Obst und Gemüse für eine lange Zeit bei Raumtemperatur belassen.
  • Wenn es besser Zweifel an der Eignung des Produkts ist es loszuwerden.

Lebensmittelvergiftung

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten