Mädchen und Pubertät

Gesundheit Video: Mädchen Probleme in der PUBERTÄT ???????? (Oktober 2018).

Anonim

Viele Mädchen bemerken schon früh, wie sich ihre Körper von denen ihrer Mütter und anderer erwachsener Frauen unterscheiden. Schließlich lernen Mädchen, was mit der Pubertät zu erwarten ist, wenn sie von einem Mädchen zu einer Frau übergehen. Der Schullehrplan, Medieneinflüsse und Gespräche mit Freunden vermitteln Mädchen, wie sich ihre Körper und Emotionen verändern. Es ist wichtig, dass Ihre Tochter Fakten von Fiktion trennt. Bevor Ihre Tochter den Beginn der Pubertät erreicht, sollten Sie eine ehrliche Unterhaltung über die Veränderungen führen, die sie mit ihrem Körper erleben wird. Wenn Sie sich mit einer Expertenmeinung wohler fühlen, vereinbaren Sie einen Termin für Sie, um mit Ihrem Hausarzt zu sprechen und Änderungen zu besprechen, die sich über mehrere Jahre hinziehen.

Definition der Pubertät: Zeitraum oder Alter, in dem eine Person erstmals geschlechtlich fortpflanzen kann.

Weg zum besseren Wohlbefinden

Die mit der Pubertät verbundenen Veränderungen können schwierig sein. Viele Mädchen warten gespannt auf die Gelegenheit, zum ersten Mal einen BH zu tragen, oder darüber nachzudenken, in Zukunft Mutter zu werden. Alle anderen Veränderungen, wie die erste Periode Ihrer Tochter (Menstruationszyklus) oder Änderungen an ihrer Größe (breitere Hüften) können beängstigend sein. Brechen Sie es für Ihre Tochter ab, indem Sie die Stadien der Pubertät erklären, die sie physisch und emotional beeinflussen werden.

Mädchen beginnen die Pubertät in verschiedenen Altersstufen. Es kann bereits im Alter von 9 Jahren beginnen. Mit 15 Jahren haben sich die meisten Mädchen vollständig entwickelt. In diesen Jahren treten die folgenden Veränderungen auf:

  • Veränderungen an ihrem Körper (Form, Brüste, Periode): Ein junges Mädchen, das die Pubertät beginnt, wird sich mehreren körperlichen Veränderungen unterziehen. In der ersten Phase beginnt die Brustentwicklung mit dem Auftreten von kleinen Brustknospen unter den Brustwarzen. Es könnte noch zwei weitere Jahre dauern, bis sich ihre Brüste vollständig entwickelt haben. Das Haarwachstum beginnt an den Armen, Beinen, Achselhöhlen und dem Schambereich. Sie werden anfangen zu schwitzen und Körpergeruch während körperlicher Aktivität zu produzieren, und Pickel werden beginnen zu erscheinen. Mädchen erfahren auch eine Zunahme in Höhe und Gewicht, um sich auf ihre Perioden vorzubereiten. Ihre Tochter bemerkt vielleicht, dass ihre Arme, Oberschenkel, Hüften und der obere Rücken voller und breiter geworden sind. Schließlich wird ihre erste Menstruation beginnen.

Die meisten Mädchen haben ihre erste Menstruation im Alter von 12 oder 13 Jahren. Einige Mädchen erleben es früher und andere bekommen es viel später. Mädchen können 10 Zoll wachsen und 25 Pfund zu ihren Körpern hinzufügen, bevor sie ihre erste Periode haben.

Sagen Sie Ihrer Tochter, was sie während ihrer Periode erwartet. Zusätzlich zu Blutungen aus der Scheide kann es zu Übelkeit, Magenkrämpfen, Blähungen, Durchfall, Rückenschmerzen, Brustschmerzen und Müdigkeit kommen. Ein Zeitraum kann zwischen 2 und 7 Tagen dauern. Im Durchschnitt tritt ein Zeitraum alle 28 Tage auf. Es ist jedoch für jeden anders. Das erste Jahr der Periode Ihrer Tochter kann unregelmäßig sein und in jedem Monat oder jeden zweiten Monat inkonsistent sein.Mädchen beginnen oft mit Menstruation Pads für ihr erstes Jahr und den Übergang zu Tampons, wenn sie bereit sind.

Sprechen Sie mit dem Arzt Ihrer Tochter, um festzustellen, wann sie Tampons (ein in die Vagina eingeführtes Menstruationshygieneprodukt) verwenden kann. Sag ihr, sie soll alle 4 Stunden ihren Tampon wechseln. Die Forschung zeigt, dass ein Tampon in der Scheide für eine übermäßige Zeit kann das Risiko von Toxischen Schocksyndrom (TSS), eine ernste Staphylokokken ( Staphylococcus aureus ) Infektion durch Bakterien verursacht, die in den Blutkreislauf gelangen können. Im Falle der Verwendung von Tampons glauben die Forscher, dass das Einführen eines Tampons die Vagina zerkratzen und sie anfällig für eine Infektion machen kann. Sie denken auch, dass Tampons, die mit künstlichen Fasern hergestellt werden, eher Bakterien einfangen als Tampons, die mit 100 Prozent Baumwolle hergestellt werden.

  • Veränderungen ihrer Gefühle: Emotion ist für Mädchen nicht neu. Viele junge Mädchen werden jedoch zu Beginn der Pubertät eine größere Bandbreite an Emotionen erleben. Manchmal fühlt es sich wie ein "Sturm" von Emotionen an, der von Reizbarkeit bis Traurigkeit reicht. Ihre Tochter kann zum ersten Mal in ihrem Leben Vertrauensprobleme erleben. Glücklicherweise beginnen sich die Emotionen am Ende der Pubertät zu beruhigen. Sie können sich um die Zeit Ihrer Tochter aufregen. Oft als PMS (prämenstruelles Syndrom) bezeichnet, können hormonelle Veränderungen, die jeden Monat um die Zeit Ihrer Tochter auftreten, Angstgefühle, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit und Traurigkeit hervorrufen.

Was zu beachten ist

Mädchen erreichen im Allgemeinen ihre volle Größe, wenn sie die Pubertät beenden. Die meisten Mädchen schaffen es durch die Pubertät ohne ernsthafte Konsequenzen wie ernsthafte medizinische oder emotionale Probleme. Es gibt jedoch Fälle, in denen es wichtig ist, Ihren Arzt anzurufen. Diese Zeiten beinhalten, wenn die Perioden Ihrer Tochter nach dem ersten Jahr unregelmäßig erscheinen, wenn sie mehr als mäßige Schmerzen und Krämpfe hat, wenn sie Anzeichen einer Pilzinfektion oder sexuell übertragbaren Krankheiten (Juckreiz und Geruch in der Nähe ihrer Vagina) hat oder mehr hat als leichte Akne, die nicht weggeht. Wenn Ihre Tochter ernsthafte emotionale Symptome wie Depression oder Selbstmordgedanken hat, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Fragen an Ihren Arzt

  • Meine Tochter begann ihre Periode viel früher als 12 Jahre. Sollte ich besorgt sein?
  • Kann meine Tochter zwischen dem Beginn der Pubertät und ihrer ersten Periode schwanger werden?
  • Welche Medizin kann meine Tochter für den Schmerz und das Unbehagen ihrer Periode nehmen?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem launischen Teenager und PMS?

Ressourcen

Mädchen Gesundheit

CDC, Mädchen und Pubertät, Mittel Kinder

CDC, Mädchen und Pubertät, Junge Teens

Mädchen und Pubertät
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten