Masern - eine akute infektionskrankheit

Gesundheit Video: Infektionskrankheiten - Masern (Oktober 2018).

Anonim

Es ist ein Irrglaube, obwohl Masern - eine Krankheit, von Licht und Schutz der Kinder vor ihm nicht notwendig ist. Aber oft ist diese Krankheit sehr schwierig und hat ernste Komplikationen. Um Kinder vor den Auswirkungen von Masern zu schützen, müssen Sie Zeit präventive und kurative Maßnahmen zu ergreifen.

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass jedes Kind Masern perebolet sollte. Das ist falsch und wird seit langem von Wissenschaft und das Leben selbst widerlegt worden.

Methoden Infektion

Patient Masern Husten, Niesen, Sprechen ordnet Luft Mikroben. Wenn diese Luft atmenden Kind, das von Masern nicht gelitten hat, auch eine sehr kurze Zeit, wird es infiziert.

Ein Patient mit Masern ist ansteckend für die Umwelt innerhalb von 10 Tagen nach Auftreten der ersten Anzeichen seiner Krankheit - Schnupfen, Husten und Unwohlsein.

Aufgrund der Art, gesunder Menschen und kranken Masern-Übertragung. Und wenn ein Kind krank war, aber sofort in Bett gebracht und für 10 Tage Zugang zur Wohnung zu anderen Kindern zu stoppen, die Ausbreitung der Krankheit auftritt.

Kranker der Masern in der Regel nur einmal im Leben. Wiederholte Fälle sind sehr selten.

Für einige besonders gefährliche Masern

Bei gesunden Kindern ab 3 Jahre von schweren Komplikationen der Masern sind selten, weil sie in der Regel die Krankheit tolerieren. Aber bei kleinen Kindern, vor allem im Alter von 2 Jahren konnten Masern geben Komplikationen, lebensbedrohlich. Diese Komplikationen sind häufiger bei Kindern, die aus der frühen Mutterbrust erholt haben, die im Freien oder leiden an Rachitis gekommen waren.

Besonders häufige Komplikation bei Kindern durch die Zeit, die Masern an anderen Krankheiten leiden (Pneumonie, Keuchhusten, Influenza, Diphtherie, Scharlach) oder trugen sie kurz vor der Rinde. Unter diesen Bedingungen können zu schweren Komplikationen nicht nur kleine auftreten, sondern auch bei Kindern, die älter als 3 Jahre.

Masern sind gefährlich in anderer Hinsicht: Es schwächt den Körper und reduziert die Fähigkeit, Krankheiten zu widerstehen. Während oder kurz nach Masern Kinder sind besonders leicht durch Dysenterie, Diphtherie oder Grippe abgeholt.

Masern- schwächt der Körper auch die Rückkehr jener Krankheiten, bei denen erleichtern kann, bevor das Kind erlitten. Manchmal war ein Kind an Tuberkulose erkrankt, fühlt sich gut an, aber es sollte mit Masern erkrankt wie Tuberkulose wieder mit größerer Kraft ausbricht. Ein anderes Kind beginnt von Ruhr zu erholen, aber wenn er zur Zeit krank mit Masern ist, Ruhr flackert wieder und kann sogar den Tod des Kindes führen.

Lebensbedrohliche Komplikation der Masern, Exazerbation der Tuberkulose, Ruhr ist häufiger bei kleinen Kindern, und je jünger sie sind, desto mehr werden sie beobachteten schwere Folgen der Krankheit.

Aus diesem Grund ist klein, schwach und kranke Kinder sollten sorgfältig von Treffen mit Patienten mit Masern geschützt werden. Wenn die Eltern wissen, dass dieses Treffen stattfindet, unverzüglich informieren Gesundheitsexperten rechtzeitiges Kind vorbeugende Impfung zu machen.

Die Symptome der Masern

Ab dem Zeitpunkt der Infektion bis die Krankheit 7 bis 17 Tage, in der Regel 7-10 Tage. Diese - die Latenzzeit der Erkrankung, wenn der Körper des Kindes Mikroben multiplizieren. Daher ist es wichtig, zu diesem Zeitpunkt Bedingungen zu schaffen, die körpereigenen Abwehr Kind zu verbessern Mikroben bei der Bekämpfung der unmittelbar nach dem bei Patienten mit Masern treffen sollte den Arzt informieren, auf seinem Rat Kind vorbeugende Impfungen beginnen zu machen ihm mehr Vitamine zu geben und bis die Krankheit ist nicht ersichtlich,, so viel wie möglich mit ihm nach draußen zu gehen.

Nach der Latenzzeit von krankem Kind. Es wird träge, unruhig, launisch; sie Schlaf gestört, verminderter Appetit, es ist ein Fieber, Schnupfen, Husten. Dies sind Anzeichen der Grippe, für die oft die obere Kruste nehmen.

Nach 2-3 Tagen von Fieber in der Regel nachlässt, aber Husten und Schnupfen werden verstärkt, da Niesen, Photophobie (schmerzhaft, ein Kind zu Licht sehen). Auf der Innenseite der Wangen, Lippen und manchmal entdeckt der Arzt kleine rote Flecke, wie mit feinen Kleie bestreut, wenn. Auf dieser Basis erkennt der Arzt genau Masern.

die Temperatur steigt wieder auf 39-40 ° C, wird das Hautausschlag als rosa oder rote Flecken, etwas oberhalb der Oberfläche der Haut nach 4 -5 th Tag der Krankheit erhöht. Der Ausschlag erscheint zuerst auf die Ohren, Gesicht, Hals, am nächsten Tag - am Stamm und dann an den Gliedmaßen ausbreitet.

Mit dem Aufkommen der Ausschlag erhöht Photophobie und die laufende Nase, geschwollene Augenlider, wird Gesicht geschwollen, seine Stimme rau oder heiser und aufdringlich und schmerzhafter Husten. Oft tritt Durchfall, Stuhlgang ist flüssig, wässrig. Der Gesundheitszustand des Patienten verschlechtert, Atmung beschleunigt; Kinder in diesen Tagen besonders träge, launisch, dann Schläfrigkeit, dann unruhig.

Bei Kindern älter als 6-7 Jahre von Kopfschmerzen Hautausschlag kann begleitet sein, Dimmen oder Bewusstlosigkeit; Einige von ihnen sind in einem Zustand des Tiefschlafs ist „ein Reservoir“; andere, im Gegenteil, es Delirium, Angst ist, müssen sie halten, da sie irgendwo zu entkommen versuchen,.

Wenn positive Krankheit für 4 bis 5 Tage nach dem Fieber Ausschlag geht, verbessert das Kind sofort Gesundheit, Hautausschlag schwindet, bleibt aber innerhalb von 1-3 Wochen als braune Flecke. Verschwindet Photophobie, Husten weicher und selten wird, Atemnot und eine laufende Nase sind. Das Kind beginnt zu erholen, es gibt Vitalität, Schlaf und Appetit.

Komplikation

Gift korevoho Mikrobe durch das Blut getragen und wirkt sich auf den gesamten Körper des Kindes. Von korevoyi Gift wirkt sich vor allem der Atmungsorgane, Darm, innere Membranen der Mund, Augen, Ohren, Haut. Diese Körper und werden ein beliebter Ort für eine Vielzahl von Mikroben zu züchten. Der Körper ist geschwächt, so dass jede Infektion, die die Krankheit sicher und Bedrohung zu Komplikationen führen kann.

Wir wissen, Fälle, in denen der Vater des Kindes Rotlauf hatte. Durch Masern blieben ein Kind im selben Zimmer mit seinem Vater, aber nicht gefangen. Aber nachdem sie Masern zusammengezogen, die Kommunikation mit den Eltern gab schwerwiegende Folgen: das Kind es zahlreiche Geschwüre auf der Haut und allgemeine Blutvergiftung waren. Nur verlängert und persistent Behandlung im Krankenhaus geschaffen, ihr Leben zu retten.

Mit den Komplikationen der Masern sind die gefährlichsten Lungenentzündung.

Darüber hinaus kann eine Entzündung des Larynx, Ohren, Augen, Mund, Haut ein Patient mit Masern.

All diese Komplikationen treten häufiger bei jenen Kindern, für die ungeschickt kümmern. Wenn Pflege Masern richtig organisiert, Komplikationen auftreten oder sich abzeichnende nicht, schnell und gut über.

Patienten mit Masern oft in einem Krankenhaus gebracht, so dass die Eltern vertraut sein sollten mit, wie für die Patienten zu Hause betreuen.

Pflegeheim

Masern- Patienten, der frischen Luft und den Zugang zu Licht, das die Abwehrkräfte des Kindes im Kampf gegen die Krankheit erhöht und den Raum von Mikroben reinigen.

Es ist daher notwendig, das schädlichsten Vorurteil zu begegnen, die in dem Raum geführt, wo der Patient und dicht geschlossen Fenstervorhang ist. In den wärmeren Monaten müssen die Fenster offen sein, den ganzen Tag; Winter sollte den Raum mehrmals täglich lüften; Zu diesem Zeitpunkt schiebt das Bett weg vom Fenster, der zweite Patient mit einer Decke bedeckt ist, geschlossen Kopftuch.

Patientenraum sollte sauber entfernt werden. Die Reinigung sollte nass (nasses Tuch) erfolgt nicht um die Luft zu heben wir Baby atmen, Staub, weil Staub ist immer eine Menge von schädlichen Mikroben.

Bett und Unterwäsche sollten regelmäßig sauber gehalten und verändert werden.

Viele glauben, dass, wenn ein Patient mit Masern kann nicht gewaschen werden. Diese Idee ist falsch und schädlich, die schmutzige Haut immer züchten Bakterien, die zu Komplikationen führen können. Nausea mit hohem Fieber und Schwitzen sind nicht lange Waschungen verschlechtert. Die Hände sollten Patienten mehrmals täglich gewaschen werden, der Körper wischt getränkten Tuch in warmem Wasser und dann mit einem Handtuch trocken. In einem warmen Raum (19-20 ° C) krankes Kind ist nicht nur möglich, sondern hilfreich zu waschen (Wassertemperatur 37 ° C).

Um zu verhindern Augenkrankheit sollte Gülle als die Ansammlung waschen. getränkt in abgekochtem Wasser in Richtung der Tempel an der Nase bewässern jedes Auge muss Wattebausch trennen.

Um das Auftreten von entzündlichen Läsionen im Mund eines Kindes zu vermeiden sollte gesüßt trinken Tee, abgekochtes Wasser; nützlich, um das Wasser mit dem Saft von Gemüse oder Obst hinzuzufügen.

Masern Patienten wegen Husten und Schnupfen kann schwierig sein, zu atmen. Wir müssen dafür sorgen, dass das Hemd und Jacke nicht den Hals vdavlyuvaly und Brust, nicht die Atmung behindern. Sehr schlecht verhätscheln das Kind mit seinen Händen in einer Decke.

Geben Sie das Kind nicht lange liege in einer Position, weil die Lunge kann Blut Stagnation, die Entzündung pryzovdyt bekommen. Um dies zu vermeiden, müssen wir die Position des Babys im Bett von Zeit zu Zeit, um ihn zu übernehmen ändern.

Sie können das Baby ihre übliche Nahrung füttern (Milch, Joghurt, Müsli, Marmelade), aber keine Vorschubkraft. In der Mitte der Krankheit hat das Kind keine Notwendigkeit für Lebensmittel und kann auf eine kleine Anzahl von begrenzt werden, was sie essen will. Appetit erscheint später, wenn das Kind besser wird, und zu dieser Zeit hier schnell verlorene Energie wieder herzustellen, sollten sie hochkalorische Ernährung gegeben werden.

Geschickte Pflege und Hygiene - wichtig für Erholung und Komplikationen zu verhindern.

Wie Kinder vor Masern schützen

Das wichtigste Ereignis im Kampf gegen die Ausbreitung von Masern - ein Zaun von gesunden Kindern aus dem Kontakt mit den Patienten.

Ein krankes Kind in Kindereinrichtungen nicht erlaubt (Kindergarten, Kindergarten, Schule, Beratung, Klinik), kann sie nicht auf dem Gesamttransport tragen soll nicht mit ihm gehen zu besuchen und anderen Kindern in seine Wohnung zu ermöglichen.

Jeder Fall von Masern in der Wohnung oder in der Familie, die Eltern sollten sofort die Institution benachrichtigen Kinder und Krankenhaus zu besuchen, wenn ihre Kinder gebracht werden dort. Eine rechtzeitige solche Benachrichtigung erhalten, kann die medizinische Arbeiter die Rinde des Organs verhindern und Kindergruppe von einer schweren Krankheit schützen.

Derzeit gibt es die Möglichkeit, vorbeugende Impfstoffe die Rinde eines Kindes verhindern, auch wenn es infiziert ist.

Meine übertragen Masern schafft in die Fähigkeit des Körpers Schutzstoffe protykorovi zu produzieren. Dies erklärt Immunität (Immunität) von Masern zu erholen.

Serum, das für die Impfung gegen Masern, hergestellt aus menschlichem Blut verwendet wird. Wenn Sie das Kind Masern Serum innerhalb von 4-6 Tagen nach einem Treffen mit Patienten mit Masern geben, ist es nicht krank und krank, wenn, dann die Krankheit leicht nehmen, ohne Komplikationen, die oft in den Beinen. Milde Form der Masern, sowie schwer, die Patienten immun gegen es für das Leben zu machen. Die Impfung ist gültig für 3-4 Wochen.

In den letzten Jahren zusammen mit dem Serum für die Impfstoff-Zubereitung Gammaglobulin verwendet. Der Vorteil dieses Medikaments ist, dass es in kleineren Mengen verwendet werden soll.

Impfungen haben viele Kinderleben gerettet.

Masern - eine akute infektionskrankheit
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten