Weniger ist mehr für den erwachsenen cholera-impfstoff


Gesundheit Video: Special Report: European Doctor Exposes Vaccines (August 2018).



FREITAG, 18. August 2017 (HealthDay Nachrichten) - Forscher sagen, dass eine Dosis von Cholera-Impfstoff ungefähr den gleichen Schutz als die Standardzwei Dosen anbietet, bei mindestens für die ersten sechs Monate.

Sie fanden auch heraus, dass Cholera-Impfstoffe bei Erwachsenen hochwirksam sind, bei jungen Kindern, bei denen ein besonderes Risiko besteht, an der Krankheit zu sterben, weniger.

Die Überprüfung von sieben klinischen Studien und sechs Beobachtungsstudien ergab, dass das Zwei-Dosen-Impfschema bei Erwachsenen das Cholera-Risiko durchschnittlich um 58 Prozent reduzierte, bei Kindern unter 5 Jahren jedoch nur 30 Prozent.

Während einer Impfdosis In den ersten sechs Monaten gab es keine Daten zum Langzeitschutz einer Einzeldosis, sagten Forscher.

Die Ergebnisse könnten laut den Forschern bei der Anwendung von Impfstoffen helfen, insbesondere während des Ausbruchs der Durchfallerkrankung.

"Es gibt weiterhin eine Menge Fehlinformationen darüber, was dieser Impfstoff ist und was er kann", sagte Studienleiter Andrew Azman. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Epidemiologie an der Bloomberg School of Public Health der Johns Hopkins University.

Cholera ist am häufigsten in Gebieten mit schlechter sanitärer Versorgung und einem Mangel an sauberem Trinkwasser zu finden. Weltweit erkranken jährlich 3 bis 5 Millionen Menschen, was 28 000 bis 130 000 Todesfälle verursacht. Cholera-Impfstoffe kosten durchschnittlich 1 Dollar. 85 eine Dosis, nach den Forschern.

Eine Epidemie, die im April im Jemen begann, hat zu 400 000 Verdachtsfällen und bis zu 1 900 Todesfällen geführt. Wenn die Studienergebnisse früher hätten vorliegen können, hätten Gesundheitsbeamte im Jemen möglicherweise erwogen, anstelle von zwei eine Dosis Impfstoff zu verabreichen, um die Versorgung zu dehnen, so Azman.

Eine Dosis mehr Menschen zu verabreichen war vielleicht eine effektivere Möglichkeit, den Ausbruch zu kontrollieren als zwei Dosen an halb so viele Menschen zu verabreichen, schlug er in einer Universitäts-Pressemitteilung vor.

"In Cholera-gefährdeten Gebieten haben Entscheidungsträger der öffentlichen Gesundheit nicht immer den Luxus, sich in zwei Jahren um das Ausbruchsrisiko zu kümmern", sagte Azman. "Sie kümmern sich um das Risiko der Übertragung morgen oder in zwei Wochen oder nächsten Monat. Es kann sehr wichtig sein, die Anzahl der Personen mit einer begrenzten Impfstoffmenge doppelt zu impfen. "

Die Studie wurde kürzlich in The Lancet Infectious Diseases online veröffentlicht.

Weitere Informationen

Die Weltgesundheitsorganisation hat mehr auf Cholera.

Quelle: Johns Hopkins University, Pressemitteilung, 9. August 2017

Weniger ist mehr für den erwachsenen cholera-impfstoff

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Diagnose