Lyme-borreliose: klinik, diagnostik, therapie, prävention

(Lyme-) Borreliose - Was Ist Das? Geschichte & Epidemiologie (Gesundheit Video July 2018).

Lyme-Krankheit oder Borreliose, bezieht sich auf die natürlichen Schwerinfektionskrankheiten (Zoonose) die Entwicklung nach dem Biss von Ixodes-Zecken vorkommendes vor dem Hintergrund der Restrukturierung und Immunität durch Läsionen verschiedenen Organe und Systeme begleitet. mit verschiedenen klinischen Manifestationen.

Borreliose: wie die menschliche Infektion

Borreliose entwickelt sich in infizierten menschlichen Krankheitserreger - borrelyyamy zur Familie der Spirochäten gehören, die im Darm von verschiedenen Arten von Zecken (Weide, Wald, nördlich, etc.) leben.

Gefunden, dass gleichzeitig im Darm der gleichen Milbe verschiedene Arten von Mikroorganismen erfüllen kann.

Die Krankheit tritt in allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis, aber seine Manifestationen können je nach Art Borrell einer anderen Form tragen.

Es ist möglich, eine Infektion nicht nur in der Natur, sondern auch in der Stadt, während Parks und Gärten zu besuchen.

Der menschliche Körper ist extrem empfindlich auf Borreliose. Die Hauptroute der Infektion - die Biss eines infizierten Zecke borrelyyamy (weil es Speichel), sondern auch die mögliche Übertragung durch Blut (zB von der Mutter auf Fötus).

Der Pfad der Infektion durch den Körper - hämatogene (durch Blut), lymphogen, perineural (die Nerven und Hirnhaut) und der Körper beginnt, Antikörper und biologisch aktive Substanzen, die die Immun-spezifische humorale Antwort und eine andere klinische Bild zu erzeugen, verursachen.

Die wichtigsten Symptome der Lyme-Borreliose

An der Stelle des Bisses (Saug-) Milbe in der Regel lokale allergische Reaktion beobachtet - Rötung (Erythem). Aber es seit einiger Zeit (der Inkubationszeit - 7-20 Tage) setzt die Person sich gut fühlen, manchmal sogar ohne den Zeckenbiss zu kennen.

Zur gleichen Zeit, die Haut, Unterhautfettgewebe, die Lymphknoten, die Milz, die Struktur des Gehirns und des peripheren Nervensystems Knoten sind Entzündungsinfiltrate auftreten können. Anschließend erstreckt sich das Verfahren auch auf die Knochen und Knorpel, die Aktivierung von Enzymen, Gewebe zu verursachen, die in dem Körper zum Fortschreiten der Entzündungsreaktion führen. Im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung:

  • Die erste Phase der Erkrankung - betroffen Erreger in der Haut. Es ist asymptomatisch (bezeritemnaya Form) oder die Bildung von Erythemen - lokale Rötung mit einem leuchtend roten Rand an der Peripherie (manchmal - in Form konzentrischer Ringe) an der Stelle des Zeckenbisses, mit einer niedrigen Temperatur für 2-7 Tage.
  • Die zweite (disseminierte) -Phase - multiple Organschädigung und Herzsystemverfügbarkeit, neurotische, fiebrige, meningealen und andere Symptome. Vor-Ort-Erythem Bereich Peeling oder die Pigmentierung der Haut.
  • Die dritte Stufe - meist lokales Läsion spezifische Organsysteme, die oft eine langwierige und wiederkehrende Natur nimmt. Dies kann durch wiederholte (mehrere Wochen) Symptome Arthralgie (Gelenkschmerzen), limfoadenopatiy Reaktion (Lymphknoten), Neuralgie, häufige Symptome einer Vergiftung jeden 7-20 Tage, Erythem, begleitet migrieren. Es können Läsionen des kardiovaskulären Systems (Arrhythmie, Myokarditis, Perikarditis), Zentralnervensystem (Meningoenzephalitis, Lähmungen, Hören, etc.) und anderen Organen entwickeln.

Die Diagnose beruht auf charakteristisches Krankheitsbild, vor allem mit einer Geschichte von Zeckenbissen, diese serologischen Untersuchungen (Nachweis im Blut, Gelenkflüssigkeit, spynomozhovoy Flüssigkeit Antikörper Borrell) und Veränderungen in den Funktionen und Struktur der zuständigen Behörden zeigten durch MRI, CT, Radionuklid-Szintigraphie, Echokardiographie, EKG, Ultraschall und andere Methoden der Forschung.

Umfassende Behandlung der Lyme-Borreliose

In der Anfangsphase der Krankheit wird durchgeführt, antibakterielle Therapie (Antibiotika Tetracyclin, zumindest - Penicillin-Reihe), Antihistaminikum Therapie, Gammaglobulin Verabreichung protyklischovoho, symptomatische Therapie (Analgetikum, Entgiftung, protyvootechnaya). Nach der Wiederherstellung werden die Patienten für ein Jahr mit der Lieferung von Tests dispensary Beobachtung unterliegen alle 3-4 Monate.

Bei chronischen Formen der Krankheit protyvoretsydyvnuyu längere Behandlung mit Antibiotika (Penicillin-Serie) Antihistaminika, NSAIDs, Physiotherapie und einem symptomatischen Therapie verbringen.

Vorteilhaft für die Gesundheit dieser Patienten, Kräutermedizin, Übungen, Spa-Therapie und Spa-Behandlung in Zeiten von Entlastungen.

Wenn die Krankheit bei Kindern und Jugendlichen auftritt, kann Prozess des Wachstums, der Entwicklung von Symptomen von Asthenie Körper verlangsamen. Sehr oft die Folge von Borreliose ist eine chronische Polyarthritis mit Schäden an große und kleine Gelenke, mit saisonaler Exazerbation.

Lyme-borreliose: klinik, diagnostik, therapie, prävention

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten

Lassen Sie Ihren Kommentar