Bewegung von menschen mit sehbehinderung

Musik Und Bewegung Mit Menschen Mit Behinderung (Gesundheit Video July 2018).

Die Orientierung im Raum als Mittel zur Rehabilitation von Menschen mit sensorischen Beeinträchtigungen.

Die wichtigste Voraussetzung für die vollständige oder teilweise Rehabilitation von Menschen, die ihre Vision verloren haben - ihre Orientierung Ausbildung in kleinen und großen Räumen. Es sollte nicht nur blinder in dieser Studie erfordern werden erwähnt, aber auch Menschen mit Restsehfähigkeit.

Probleme der Lehre Sehbehinderte Orientierung und Mobilität

Selbst beeinträchtigte Orientierung am Arbeitsplatz, in seiner Wohnung auf den Straßen einer Großstadt oder Dorf reduziert das Gefühl der Unsicherheit in ihren Fähigkeiten, erleichtert den Kontakt mit anderen, und erhöht die Chancen der Realisierung Potenzial. Die Beherrschung Möglichkeiten der Orientierung im Raum - die Grundlage der Wiederherstellung der Unabhängigkeit von sehbehinderten Menschen.

Fähigkeiten Orientierung im Raum - der Weg zur Integration in der Mischarbeit und Schülergruppen, die Möglichkeit, eine aktive gesellschaftliche Stellung zu ergreifen, um die Entwicklung der Gesellschaft und der Staates beizutragen.

Die größte Schwierigkeit in Bewegung und Orientierung im Raum entsteht in völlig blind, in Verbindung mit dem die Mehrheit des inländischen und ausländischen Forschungs tiflolohov zielt darauf ab, dieses Problem zu lösen. Sie können sich auf das Thema der wissenschaftlichen Publikationen wählen VS Sverlova und VA Feoktystovoy Bücher AM Kondratova und andere.

Es soll wegen der Allunionsgesellschaft für Blinde (VOS) signifikant mehr Menschen für blinde Kinder ohne Restsehfähigkeit und in Schulen in der jüngsten Vergangenheit bemerkt werden, ohne eine Spur Anteil der Kinder, überstieg die Zahl der Kinder mit wenig Rest Vision.

Heute steht BOC vor der Herausforderung, die Zahl der Menschen zu erhöhen, die das Gleichgewicht der hat, und fordern ihre Rehabilitation mittels Orientierung. Rehabilitationszentren sind nur völlig blinde Menschen in ihrer Dokumentation Lernen entwickelt, um die Möglichkeit der Ausbildung in der Orientierung bieten nur blind. Doch Menschen mit Restsehfähigkeit erfordern auch den Erwerb dieser Kenntnisse.

Viele Sehbehinderte haben Schwierigkeiten mit der Orientierung. Dies gilt für alle Menschen ohne Ausnahme, egal, ob es ein Verlust des Sehvermögens war - ein Jahr oder vor zehn Jahren. Natürlich im Laufe der Zeit erwirbt eine Person Fähigkeiten der Bewegung im Raum. in vielen Allerdings ist dieser Prozess schmerzhaft, auf eine Vielzahl von psychologischen Effekten, die von völligen Isolation von der Gesellschaft hin und endend Abneigung versuchen zu lernen, im Raum zu bewegen.

Anpassung an neue Bedingungen der Existenz dauert eine lange Zeit. Es gibt viele Fälle, in denen Sehverlust schwere psychische Belastung ist, vergleichbar in der Stärke mit vollständigem Verlust des Sehvermögens. Diese Person kann in sich selbst, schüchtern treffen Freunde und Bekannten zurückziehen. Doch das Gleichgewicht der voll ermöglicht es (auch in vertrauten Bereichen) zu bewegen, die nicht nur sicher sind, aber es kann Vorteile bringen.

Wissenschaftler erklären dieses Phänomen durch die Tatsache, dass die Welt um uns herum mit erheblichen Verlust von Änderungen, einen großen Teil der visuellen Information stark verzerrt oder gar nicht in Betracht gezogen. In diesem Fall muss eine Person Ausbildung in Targeting- und Methoden mit Experten auf dem Gebiet, das in welchem ​​Teil der Welt mit dieser Person wahrgenommen Schwere dieser Krankheiten bekannt ist, die Reha beeinflussen.

Bewegung von menschen mit sehbehinderung

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten

Lassen Sie Ihren Kommentar