Raynaud-krankheit

B 069 Weissfingerkrankheit - Pal 16:9 / B 069 Raynaud Disease - Pal 16:9 (Gesundheit Video June 2018).

Ein typisches Bild von Raynaud-Krankheit und bestimmten Kontingent von Menschen leiden darunter hat die Krankheit hinreichend bekannt.

Reynootnositsya Krankheit ist eine Gruppe von Krankheiten, die auf kleinen Schiffen Unterernährung basieren. Als Ergebnis gibt es einen plötzlichen (spontan) Krampf der kleinen Blutgefäße in den peripheren Teilen des Körpers, die am häufigsten in den Händen. Von Raynaud-Krankheit betrifft vor allem 20-40 Jahre Frauen. Mehrere weitere Krankheit in der Bevölkerung ist in pianistok gefunden.

Der Grund, diesen Krampf Basiswert ist nicht zuverlässig verstanden. Es wird angenommen, dass es eine genetische Veranlagung für die Krankheit Raynaud.

Kann Ausbruch der Krankheit auslösen:

  • häufige und langfristige Wirkung der Kälte auf den oberen Gliedmaßen;
  • permanent Traumas Fingern;
  • Störung der endokrinen Drüsen (Schilddrüse und Geschlechtsdrüsen);
  • schwere Belastung.

Klinische Raynaud-Krankheit

Raynaud-Krankheit Läsion erscheint den zweiten und die vierten oder ersten und dritten Finger oder Füße. Dies wirkt sich in der Regel um die Beine symmetrisch, und aus erster Hand kann die Krankheit nur eine Seite zeigen.

Der Angriff provozierte oft Finger gekühlt, aber es kann auch andere Optionen sein - ein Faktor kann ein Start Rauchen, Stress oder Müdigkeit Anschlag sein.

Ein typisches Angriffsmuster sieht wie folgt aus: plötzlich taub Finger, dann ein brennendes Gefühl und Schmerz. In diesem ersten Finger schwindet außerhalb schnell, fast weiß geworden, aber nach einiger Zeit (in der Regel 3-5 Minuten) weicht Zyanose bis blass. Der Angriff endet, wenn der Finger eine leuchtend rote Farbe wird.

Immer die Krankheit durch spärliche und kurze Attacken geprägt ist, aber ihre Häufigkeit und Dauer erhöht allmählich gesteigert wird, bis zu dem Punkt, dass die Finger fast keine krovoobmen für eine Stunde oder mehr. Natürlich ist es nicht ohne Folgen für die Weichteile des Fingers - es kann von der Haut wird Schwellung, Auftreten von schlecht heilenden Geschwüren und sogar Gangrän der Fingerspitzen.

Manchmal Morbus Raynaud ist nicht auf Glieder begrenzt, um die Haut der Nase, Kinn und Ohren zu berühren. In diesem Fall sind alle diese Veränderungen in diesen Teilen des Körpers beobachtet.

Die wichtigsten Symptome der Raynaud:

  • schlechte Durchblutung in den Fingern Extremitäten;
  • symmetrische Läsionen der Extremitäten;
  • spezifische Nekrose Fingerspitzen;
  • mindestens zwei Jahre dauernde Krankheit;
  • andere Krankheiten, das Raynaud-Syndrom verursachen, nein.

Auch mit dem typischen Muster der Krankheitsdiagnose „Raynaud-Krankheit“ bezieht sich nur auf den Fall gründlich alle anderen möglichen Ursachen des Raynaud-Syndroms beseitigt - oder etwa 70 verschiedene Krankheiten.

Die Behandlung von Morbus Raynaud

Die einfachste, aber effektivste Behandlung der Raynaud-Krankheit ist, die Faktoren zu provozieren, den Angriff zu beseitigen - Kälte, Stress, Rauchen und mechanische Belastungen. Gleichzeitig prescribers, die normale Blutzirkulation in der Extremität Endabschnitten und Drogen unterstützen, die vaskuläre Spasmen lindern. Die Vorbereitungen für das Leben oder bis spontanem Verschwinden der Symptome ernannt.

Mit der Wirkungslosigkeit der konservativen Behandlung der Operation zugeordnet. Das Wesen der Operation ist, dass der Chirurg „off“ jene Nervenfasern, die elektrische Impulse tragen, die Blutgefäße in den Extremitäten verengen.

Die Symptome der Raynaud-Krankheit fortschreitet oft, aber in der Regel die Krankheit für das Leben ist nicht gefährlich - die inneren Organe und großen Blutgefäße sind keine Änderungen ausgesetzt.

Raynaud-krankheit

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten

Lassen Sie Ihren Kommentar