Reiche, gut erzogene bekommen größeren knall für dollar von der mittelmeer-diät

Gesundheit Video: Es ist an der Zeit - Hannes Wader (Dezember 2018).

Anonim

Von Mary Elizabeth Dallas HealthDay Reporter

DIENSTAG, 1. August 2017 (HealthDay News) - Die mediterrane Ernährung - reich an Obst, Gemüse, Fisch, Olivenöl, Nüsse und Vollkornprodukte - wird seit langem als ein Herz-gesunde Ernährungsplan gefeiert. Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass der Nutzen für die Gesundheit auf die Reichen und Gebildeten beschränkt sein könnte.

Für die Studie überprüfte ein Team italienischer Wissenschaftler Ernährung, Einkommen und Bildungsniveau von fast 19.000 Männern und Frauen.

Die Forscher fanden heraus, dass die mediterrane Ernährung mit einem um 60 Prozent geringeren Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle bei Personen mit höherem Einkommen und mehr Bildung verbunden war. Das gleiche galt nicht für diejenigen mit weniger Ressourcen - obwohl sie einem ähnlichen Ernährungsplan folgten.

Gesunde Gewohnheiten - wie regelmäßige Bewegung, Routineuntersuchungen und nicht rauchen - sind häufiger bei Menschen mit höherem Einkommen. Die Ergebnisse der Studie blieben jedoch erhalten, auch nachdem die Forscher diese Variablen und andere, wie Familienstand und Body-Mass-Index (eine Messung basierend auf Größe und Gewicht) berücksichtigt haben.

Das Team untersuchte weitere mögliche Erklärungen für diese gesunde Ernährungsdisparität. Die Ergebnisse zeigten, dass die reicheren Teilnehmer weniger Fleisch aßen und mehr Fisch und Vollkornprodukte verzehrten als diejenigen mit niedrigeren Einkommen.

Die wohlhabenderen Menschen aßen auch eine größere Vielfalt an Obst und Gemüse, die mehr Antioxidantien und andere essentielle Nährstoffe lieferte. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass die Qualität der Lebensmittel für die Gesundheit genauso wichtig sein kann, wie viel Menschen essen und wie oft.

"Geld kann Zugang zu einer größeren Vielfalt von Lebensmitteln bieten, die typisch für die mediterrane Ernährung sind, wie Obst und Gemüse, wodurch eine adäquatere Aufnahme von essentiellen Nährstoffen erreicht wird", sagte der Leiter der Studie, Giovanni de Gaetano. Er ist Leiter der Abteilung für Epidemiologie und Prävention am I. R. C. C. S. Neuromed Institut in Pozzilli, Italien.

Viele der ernährungsphysiologisch wertvollsten Lebensmittel in der mediterranen Ernährung - einschließlich Fisch, Olivenöl und Obst - sind nicht billig.

"Lassen Sie uns über eine fünfköpfige Familie nachdenken, die den Fünf-Tage-Anteil an Obst und Gemüse erreichen möchte", sagte de Gaetano. "Das klingt ziemlich teuer. "

Cooking-Methoden unterschieden sich auch zwischen den Studienteilnehmern. Die Menschen mit mehr Geld und Bildung haben ihr Gemüse eher auf gesündere Art und Weise zubereitet, was ihren Nährwert bewahrt.

Joan Salge Blake ist klinischer Professor und Direktor für diätetische Praktika an der Boston University. Sie sagte, die wohlhabenderen "hätten wahrscheinlich eine bessere Gesundheitsversorgung, Zugang zu einer Vielzahl von verschiedenen Früchten und Gemüsen und ein umfassendes Verständnis über die Rolle von Lebensstil und Ernährung bei der Krankheitsprävention. "

Sie fügte hinzu:" Die Kosten und der Zugang zu gesunden Lebensmitteln werden sich eindeutig auf die Qualität der Ernährung und des Lebensstils einer Person auswirken."

Das bedeutet nicht, dass Einzelpersonen und Familien mit einem knappen Budget es sich nicht leisten können, der mediterranen Ernährung zu folgen, betonte Salge Blake. Sie bot den folgenden budgetfreundlichen Rat an:

  • Achten Sie auf Abwechslung und Umsatz. Wenn es um die allgemeine Diätqualität geht, je mehr Obst und Gemüse auf Ihrem Teller, desto besser. Wählen Sie Produkte, die im Verkauf sind, die Ihren Nahrungsmitteldollar ausdehnen werden.
  • In der Saison kaufen. In der Saison schmeckt das Produkt viel besser. Es ist auch viel weniger teuer. Fazit: Sie werden eher Obst essen, wenn es süß ist und Sie werden wahrscheinlich Gemüse aufladen, wenn sie geschmacksintensiver sind.
  • Nicht überkochen. Wie Sie Gemüse kochen, kann sich auf den Nährwert auswirken. "In der Regel wird weniger Kochzeit den geringsten Verlust von Nährstoffen verursachen", sagte Salge Blake.
  • Betrachten Sie Tiefkühl- und Konserven. "Fischkonserven und tiefgefrorene Gemüse und Früchte sind oft erschwinglicher als frische und können einen gleichen, wenn nicht sogar mehr Nährstoffausstoß pro Bissen bieten", sagte Salge Blake.
  • Versuchen Sie kostengünstige Alternativen. Olivenöl gilt als Grundnahrungsmittel der Mittelmeerdiät, aber es ist teuer. "Andere Pflanzenöle - wie Sojaöl - sind gesund und erschwinglich, so dass Sie nicht nur Olivenöl konsumieren müssen", sagte Salge Blake. Sie stellte fest, dass die mediterrane Ernährung Hülsenfrüchte wie getrocknete Bohnen und Erbsen enthält, die äußerst erschwinglich sind.

Die Studie wurde online veröffentlicht am 31. Juli im International Journal of Epidemiology.

Weitere Informationen

Die American Heart Association hat mehr über die mediterrane Ernährung.

QUELLEN: Giovanni de Gaetano, Direktor, Abteilung für Epidemiologie und Prävention, I. R. C. C. S. Neuromed Institut, Pozzilli, Italien; Joan Salge Blake, Ed. D., R. D. N., L. D. N., klinischer außerordentlicher Professor und Direktor für diätetische Praktika, Boston University; Juli 2017, Internationales Journal der Epidemiologie

Reiche, gut erzogene bekommen größeren knall für dollar von der mittelmeer-diät
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Diagnose