Wissenschaftler haben einen zusammenhang zwischen zigaretten und die kosten des konsumierten alkohols gefunden

Lazer Team (Gesundheit Video June 2018).

Ist teurer Tabak, desto weniger Menschen Geld für Alkohol.

Diese Schlussfolgerung war amerikanische Wissenschaftler von der University of Washington, der dafür zu sorgen, entschieden, dass die Folgen einer Erhöhung der Kosten für die Zigaretten zur Folge hat.

Gesetze in den Vereinigten Staaten ein Rauchverbot in geschlossenen Räumen (außer Privatwohnungen) und bieten höhere Steuern auf Zigaretten, die zu höheren Preisen für Tabakerzeugnisse geführt hat. Forscher aus Washington bestätigt, dass diese harten Maßnahmen die Ziele erreicht, die ihre Schöpfer waren - die Zahl der Raucher in dem Land ist stark gesunken. Und sie sind weniger in jenen Staaten, in denen die strengsten Beschränkungen geben.

Aber es stellte sich heraus, dass die steigenden Kosten für Zigaretten zu einem Rückgang der Nachfrage nach alkoholischen Getränken geführt. So verursacht der Anstieg der Durchschnittspreis von Tabak 20% Rückgang der Bierabsatz um 4% und Spirituosen um mehr als 11%. Dass Raucher offenbar lieber auf Alkohol sparen für den Kauf von Zigaretten zu bezahlen. Nur Weinkonsum hat nichts mit den steigenden Kosten für Zigaretten zu tun. Experten glauben, dass dies auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass die wichtigsten Verbraucher von Wein nicht nur Raucher sind, und ein gesunder und gebildeten Bürger, den Wein mäßig für die Prävention und Vergnügen zu konsumieren.

Wissenschaftler haben einen zusammenhang zwischen zigaretten und die kosten des konsumierten alkohols gefunden

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps

Lassen Sie Ihren Kommentar