Amyotrophe lateralsklerose (als krankheit charcot): es

Gesundheit Video: Xenius-Doku: Die Amyotrophe Lateralsklerose Als (Oktober 2018).

Anonim

Lateral oder lateral, ist Lateralsklerose (ALS abgekürzt) eine Motoneuronerkrankung. Der zweite Name der Krankheit - Charcot-Krankheit oder Lou Gehrig.

Die Entwicklung von ALS wirkt sich auf die oberen und unteren motorischen Neuronen, was zu Lähmungen und vollständige Muskelatrophie.

Der Tod des Patienten kommt von komplettem Ausfall der Atemmuskulatur oder Infektionen, die auf die zugrunde liegende Krankheit verbunden sind.

Die Ursachen der ALS

Amyotrophe Lateralsklerose wurde zuerst von Jean-Martin Charcot 1869 beschrieben. Daher ist der zweite Name von ALS - die Krankheit Charcot.

Die wichtigsten Ursachen der ALS sind:

  • mutationsspezifische Protein Ubiquitin, in dem die Bildung von intrazellulären Aggregaten;
  • Genmutation superoksydysmutazi-1, die in der einundzwanzigsten Chromosoms Defekt befindet, ist oft autosomal dominant vererbt;
  • Oxidation der freien Radikale in den Zellen von Neuronen;
  • übermäßige Aktivität von Aminosäuren spannende Wirkung;
  • Unterbrechung der neurotrophic Abteilung;
  • das Vorhandensein von infektiösen Agenzien.

Im Herbst Risikobereich Menschen von 40 bis 65 Jahren. In 5% der Fälle hat die Krankheit einen Erbanlage.

Symptome von ALS

Charcot-Krankheit hat einige Symptome:

  • Muskelzuckungen und Krämpfe (Muskelkrämpfe);
  • Schwäche in den Gliedmaßen (Arme und Beine);
  • Dysarthrie - stufenweise Schwierigkeiten der Sprache (snuffle, leise Stimme);
  • Ungleichgewicht;
  • Schluckbeschwerden;
  • crampy Schmerz;
  • Verlängerungsreflexzonen;
  • Atrophie;
  • häufige Anfälle von unwillkürlichen Weinen oder Lachen;
  • tiefere Depression;
  • Erkrankungen der Atemwege.

Wie die Progression der amyotrophen Lateralsklerose Patienten verliert die Fähigkeit zur unabhängigen Bewegung. Bei den sehr späten Stadien der ALS-Patienten haben unregelmäßige Atmung und ihr Leben kann nur durch eine spezielle Ausrüstung und künstlicher Ernährung beibehalten werden. Von den ersten Anzeichen der Krankheit zum Tod Charcot sind nicht mehr als drei bis fünf Jahre.

Diagnose

Wenn die Diagnose wichtiger ALS Rolle durch die allgemeine Interpretation der klinischen Erkrankung in den einzelnen Patienten gespielt. Es kann nur ein erfahrener Neurologe ALS unterscheiden von anderen Krankheiten, bei denen die gleichen klinischen Symptome gibt.

Als Hardware Forschungsmethoden verwendet:

  • Elektromyographie, die fastsikulyatsii oder Muskeldegeneration in den frühesten Stadien zeigt;
  • Magnetresonanz-Bildgebung, die Zell Läsionen der Nervenstrukturen zu identifizieren hilft und dessen Funktionsstatus zu bewerten.

Behandlungen

Eine rechtzeitige Behandlung verschrieben amyotrophe Lateralsklerose hilft signifikant das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen und das Leben des Patienten zu verlängern.

Leider ist die einzige Sache, die Ärzte als ALS bezieht sich auf unheilbare Krankheiten machen. Wie verwendet symptomatische Behandlungsmethoden, die die Zerstörung von Neuronen hemmen und helfen Patienten unabhängig zu bewegen, atmen, essen.

Die wichtigsten Arten der Behandlung der amyotrophen Lateralsklerose umfassen:

  • Verspannung Empfangseinrichtungen;
  • Medizinische Massage Gliedmaßen;
  • Antibiotika (wenn Infektion zugrunde liegende Krankheit verbunden);
  • Empfang „Rizulola“ - das einzige Medikament, das das Fortschreiten der amyotrophen Lateralsklerose verlangsamt.
Amyotrophe lateralsklerose (als krankheit charcot): es
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten