Die behandlung der sinusitis bei kindern

Nasennebenhöhlenentzündung Schnelle Behandlung (Gesundheit Video June 2018).

Wenn das Baby laufende Nase verweilen, die länger als zwei Wochen anhält, sollten Eltern vorsichtig sein - es den Beginn der Sinusitis hinweisen. Sinusitis - eine ziemlich häufige Erkrankung, die durch eine Entzündung in den Nasennebenhöhlen gekennzeichnet ist.

Nicht immer die Eltern begann ernsthaft Rhinitis bei Kindern. Sehr oft werden sie von der Regel geführt „wenn Sie eine laufende Nase zu behandeln, wird es nach 7 Tagen, wenn sie nicht behandelt - In einer Woche“

Allerdings dreht sich dies oft Verantwortungslosigkeit von Komplikationen. Entzündung der Nasennebenhöhlen Erkrankungen, die eine besondere Behandlung erfordern - Itchy kann ein Zeichen von Sinusitis sein. Sinusitis - eine der häufigsten Arten von Sinusitis.

Die Behandlung der Sinusitis bei Kindern

Sinusitis Behandlung ist komplex und sollte nur unter strenger ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. In keinem Fall nicht auf seinem eigenen Kind behandelt werden kann, vor allem dem Rat von Freunden folgen oder verwenden „proverennyebabushkiny Rezepte.“

Zuerst wird ein Kind, das von Sinusitis leidet, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, der die Ursache der Erkrankung bestimmen und somit eine Behandlung verschreiben.

Wie oben erwähnt, besteht die Behandlung der Sinusitis komplex und in der Regel von mehreren Gesundheitsmaßnahmen. Dazu gehört medikamentöse Therapie, mechanische Clearing Nebenhöhlen mit Waschen, Spülen mit antiseptischen Lösungen Sinus-Infektionen, Dampf-Inhalation. In komplizierten Fällen, die Behandlung der Sinusitis bei Kindern beinhaltet Chirurgie.

  • Drogen. Typischerweise Behandlung der Sinusitis bei Kindern Vasokonstriktor Arzt Medikamente verschreibt, die einfache Atmung helfen. Bei der Auswahl der besten Mittel sosudosuzhyvayuscheho Aerosole bevorzugen, weil sie gleichmäßig in der Nase verteilt werden, um die beste therapeutische Wirkung zu machen. Nach dem Auftragen von Vasokonstriktor Medikamente verwendet antiseptisch Tropfen. Sie sollten, setzen das Kind auf der Seite begraben. Antiseptika helfen mit Entzündung der Nasennebenhöhlen zu bewältigen.
  • Abspülen Nebenhöhlen. Abspülen Höhlen am häufigsten in der Klinik durchgeführt. Für das Waschen unter Verwendung von Kaliumpermanganat oder furatsillina. Weit verbreitetes Verfahren der Nebenhöhlen des Waschens, bekannt als „Kuckuck.“ Sein Wesen besteht darin, dass in einem Nasenloch antiseptische Lösung fließt, auf dem anderen Nasenloch gleichzeitig eitriger Ausfluss gesaugt, was zu Infektionen. Spin während des Verfahrens in den Achseln des Unterdruckes hilft, die Gülle aller abzupumpen und dann eingeführt antibakteriellen Wirkstoff.
  • Chirurgische Methoden. Bei der Behandlung von Sinusitis bei Kindern in schweren Fällen können chirurgische Verfahren verwendet werden. Puncture (Sinus Einstich) wird unter Vollnarkose durchgeführt. Mit Sinus gepumpt Gülle Runde gewaschen und injizierte ihre entzündungshemmende Medikamente.
  • Therapeutische Einatmen. Versuchen Sie nicht allein mit Sinusitis zu reinigen oder warme Kind Höhlen. Wenn Waschen unsachgemäß innere Strukturen der Nase schädigen kann. Das einzige Verfahren, das zu Hause durchgeführt werden kann, wird Vergraben eine Lösung aus Salz und Inhalation. Allerdings kann die Durchführbarkeit der Inhalation für die Behandlung von Sinusitis bei Kindern einen Arzt bestätigen. Einatmen erlaubt, wenn die Krankheit in der vergangenen Woche Akutphase fortgesetzt hat. Für die Inhalation wird Sammlung von Heilpflanzen verwendet, die adstringierend und bakterizide Wirkung haben. Zum Beispiel können die Blätter von Salbei, Ringelblumen und Kamille Feld. Sammlung, mit kochendem Wasser und zum Kochen bringen, und dann muss das Kind einatmen Dämpfe durch die Nase ein spezielles Rohr. Inhalation wird auch in der Klinik durchgeführt.
  • Bei der Behandlung von chronischer Sinusitis auch spezielle Atemübungen und Massage gezeigt.

Die behandlung der sinusitis bei kindern

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten

Lassen Sie Ihren Kommentar