Tuberkulose der bauchspeicheldrüse: prävalenz und manifestationen

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Gesundheit Video May 2018).

Wie funktioniert die Bauchspeicheldrüse, wenn es Tuberkulose ist und sind die wichtigsten Symptome der Krankheit.

Primäre Tuberkulose - eine extrem seltene Erkrankung und in der Regel posthum (0,03-0,1% aller Autopsien) anerkannt.

Die am häufigsten verwendeten sekundären Läsionen des Pankreas mit chronischen TB zugeordnet ist, in anderen Organen und Systemen: Lunge, urogenitalen, Darm, Lymphe, Knochen. Doch in diesem Fall ist die Krankheit in der Regel weniger als 2% aller Arten von Tuberkulose Läsionen.

Durch die Verbreitung der Tuberkulose-Prozess:

  • durch Blut (hämatogen) - die häufigste Art und Weise für schwere und weit verbreitete Formen der Tuberkulose (zB Miliartuberkulose, Sepsis);
  • durch die Lymphe (lymphogenen) - der gebräuchlichste Weg, insbesondere bei Läsionen der Bauch- und regionalen Lymphknoten;
  • Übergang von in der Nähe Organe und Lymphknoten (selten);
  • durch den Ductus pancreaticus von benachbarten Organen (sehr selten).

Änderungen in der Bauchspeicheldrüse Tuberkulose

Normalerweise dominiert von Läsionen von Krebs mit Symptomen einer Entzündung (Pankreatitis), mit der Substitution des Bindegewebes (Fibrose pankreoskleroz) diffundieren. Die Änderungen können von zweierlei Art sein:

  • Hypertrophie gland - die Drüse wird im Volumen vergrößert, durch die Proliferation von Bindegewebe, aber die Partikel reduziert werden;
  • gland Atrophie - durch die Entwicklung von Narben Bindegewebe Eisen erheblich reduziert, faltig und deformiert.

Hügel charakteristisch für Tuberkulose zu haben, ist sehr selten und in fortgeschrittenem Prozess des Erhaltens direkt durch eine Blutkrebsgewebe (Miliartuberculose) auftreten kann.

Das Vorhandensein von Hohlräumen (Kavitäten Zerfall) ist auch nicht typisch Pankreatitis von Tuberkulose ist sehr selten, wenn die Infektion in die Drüse durch die Meerenge wird, da der Hohlraum um die Kanäle auf der vorderen Oberfläche von Krebs befand.

Sie können in dem Prozess des Peritoneums in Eingriff, wodurch das Auftreten von mehrfachen Verwachsungen (gebildet slipchivyy Peritonitis) und bilden Adhäsionen des Magens.

Die wichtigsten Symptome der Krankheit

Zu Beginn der Erkrankung kann asymptomatisch sein, aber charakteristisches Verlauf Symptome der chronischen Pankreatitis.

Entwickelten Sklerose verformt Gang Krebs, was zu einer Unterbrechung der Produktion von pankreatischen Verdauungsenzymen.

Dies wird typischen Symptome der Pankreasinsuffizienz manifestiert sich als gestörte Verdauung durch Blähungen, Durchfall begleitet, Veränderungen im Stuhl (Steatorrhoe creatorrhea und - erhöhter Gehalt in den Muskel unverdaut Kot Fasern und Bindegewebe, Fett und Fettsäuren).

Oft Kohlenhydrat-Stoffwechsel und Entwicklung von Diabetes gestört. Manchmal gibt es eine Verdunkelung der Haut - melanodermyya als Addison-Krankheit.

Gleichzeitig betroffene Patienten über starke Übelkeit, Aufstoßen, Appetitlosigkeit, erhöhter Durst, vermehrtes Schwitzen, Fieber, Schmerzen. Patienten deutlich schwächer, Gewicht zu verlieren. Palpation der Drüse ist sehr schmerzhaft.

Verwachsungen oft von starken Schmerzen begleitet, die für die Patienten mit Beteiligung des Solarplexus sehr schmerzhaft sind.

Doch in einigen Fällen Symptome einer Tuberkulose sind weniger schwere Pankreatitis und verschleierte Manifestation der Tuberkulose Prozesses im ganzen Körper oder seinen primären Standort (am häufigsten - in der Lunge). Dies macht es sehr schwierig, die Diagnose der tuberkulösen Läsionen der Bauchspeicheldrüse, und es wird oft posthum anerkannt.

Tuberkulose der bauchspeicheldrüse: prävalenz und manifestationen

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten

Lassen Sie Ihren Kommentar