Vitamin c ist in der lage, krebs zu heilen

Gesundheit Video: Die Verschwiegene Wahrheit Über Krebs - B17 - Vitamin C - Basische Ernährung - Mineralien (September 2018).

Forscher von der Universität von Kansas, dass Vitamin C berichteten, die in malignen Zellen erhält, hilft andere Drogen, sie zu töten, während normale Zellen zu schützen und sie intakt bleibt. Sie bestätigen ihre Worte in Labor und klinische Studien haben gezeigt, dass Ascorbinsäure die Wirkung von Chemotherapie-Medikamente, um Krebszellen erhöht.

Die Forscher untersuchten Mäuse Vitamin C, die absichtlich indutsyruvaly Eierstockkrebs. Vitamin C fungierte als Assistent Chemotherapie Medikamente, die das Tumorwachstum oder reduziert sie zu unterdrücken. Dann wird eine Gruppe von Wissenschaftlern durchgeführt, eine Pilotphase klinische Studie mit 27 Patienten im Stadium III oder IV Ovarialkarzinom. Bei Patienten, die eine intravenöse Vitamin C der Chemotherapie bestehend, zeigten weniger toxische Schädigungen des Gehirns und des Knochenmarks, sowie wichtige inländische wichtigsten Organe. Auch bei diesen Patienten zu 8,75 aufgetreten Monate später Rezidiv, verglichen mit Patienten, die eine Chemotherapie erhielten.

Die intravenöse Vitamin C wurde seit 1970 als Option in der adjuvanten medikamentöser Therapie von Krebs in Betracht gezogen, die Autoren der Arbeit. Allerdings hat das Potenzial dieses Vitamin nicht trotz der Versuche von Wissenschaftlern der Mayo Clinic 1970er und frühen 1980er Jahren offenbart worden. Seitdem haben Experten argumentiert, dass die Tests ordnungsgemäß durchgeführt wurden, weil Vitamin C oral eingenommen, wo er den Darm absorbiert und ausgeschieden durch die Nieren, weil er nicht in der Lage war, in ausreichenden Konzentrationen im Blut ansammeln.

Heute plane Wissenschaftler umfangreichere Tests durchzuführen, um die Vorteile von Ascorbinsäure für Patienten mit Krebs zu beweisen.

Vitamin c ist in der lage, krebs zu heilen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps